LiveZilla Live Chat Software

 Seit 2001 ...natürlich pflanzlich! Eco Bio Systems - Fachlich gut beraten!

natulogo_web130x130.jpgMein KontoWarenkorbZur KasseEcoBioSystemsKontakt / Fragentelbe.jpg

Suchfunktion

Warenkorb

tasche.jpgIm Warenkorb befinden sich keine Produkte.

abbaubare Kulturtöpfe

ökol. Abfallentsorgung

Information

fc_logo.png

hbLogo.png



Sie befinden sich in:
Prestop® gegen Erreger von Keimlings- und Wurzelkrankheiten

Prestop® gegen Erreger von Keimlings- und Wurzelkrankheiten

1kg Gebinde
Biologisches Fungizid für den vorbeugenden Einsatz gegen Erreger von Keimlings- und Wurzelkrankheiten sowie Botrytis cinerea und Didymella bryoniae im Gemüse- und Zierpflanzenbau

Prestop® ist ein Mikroorganismenpräparat auf Basis des natürlich vorkommenden Bodenpilzes Gliocladium catenulatum. Der Pilz überlebt nach der Anwendung mehrere Wochen in der Rhizosphäre sowie auf Blättern und Stängeln der Kulturen und schützt diese vor diversen Schadpilzen.

Prestop® eignet sich auf Grund der Wirkungsweise besonders für den präventiven Einsatz. Spätestens beim Auftreten erster Krankheitssymptome sollte eine Anwendung erfolgen, welche je nach Befallsdruck und Kulturdauer mehrmals zu wiederholen ist.

Anwendungsbereiche

    Pythium-, Rhizoctonia-, Phytophtora- und Fusarium-Arten als Erreger von Keimlings- und Wurzelkrankheiten im Zierpflanzen- und Gemüsebau
    Botrytis cinerea bei Fruchtgemüse und Zierpflanzen
    Didymella bryoniae (Gummistängelkrankheit) bei Gurken

Inhaltsstoff

Prestop® ist als wasserdispergierbares Pulver formuliert. Das Produkt enthält Sporen und Myzel des Pilzes Gliocladium catenulatum.

Gliocladium catenulatum J1446

2 x 108 cfu/g (320 g Wirkstoff/kg)
Wirkungsweise

Gliocladium catenulatum besiedelt die Oberfläche der Wurzeln und sämtlicher oberirdischer Pflanzenteile. Pathogene Pilze werden durch Konkurrenz um Nahrung und Lebensraum verdrängt. Darüber hinaus erfolgt eine Parasitierung der Zielorganismen.


Anwendungsdetails Zierpflanzen

Substratbehandlung

gegen Pythium-, Rhizoctonia-, Fusarium-Arten
500 g/m³ als Substratbehandlung

nach dem Auflaufen

gegen Pythium-, Rhizoctonia-, Fusarium-Arten, Botrytis cinerea
1 g/m² spritzen

nach dem Pflanzen oder Topfen

gegen Botrytis cinerea
1 g/m² spritzen

gegen Pythium-, Rhizoctonia-, Fusarium-, Phytophtora-Arten
250 g/1000 Pflanzen tropfen


Anwendungsdetails Gemüsebau

Substratbehandlung

gegen Pythium-, Rhizoctonia-, Fusarium-Arten
500 g/m³ als Substratbehandlung

nach dem Auflaufen

gegen Pythium-, Rhizoctonia-, Fusarium-Arten, Botrytis cinerea an Fruchtgemüse
5-10 g/m² gießen; 1 g/m² spritzen

gegen Pythium-, Rhizoctonia-, Fusarium-Arten an Blatt- und Kohlgemüse und frischen Kräutern
5-10 g/m² gießen

nach dem Pflanzen oder Topfen

gegen Pythium-, Rhizoctonia-, Fusarium-, Phytophtora-Arten an Fruchtgemüse
250 g/1000 Pflanzen tropfen; 10 g/m² gießen

gegen Botrytis cinerea an Fruchtgemüse
1 g/m² spritzen

gegen Didymella bryoniae an Gurken
1 g/m² spritzen


Nützlingsverträglichkeit

Prestop® kann nach Herstellerangaben mit dem Einsatz von Nützlingen und Nematoden kombiniert werden.
Lagerung und Haltbarkeit

Im geschlossenen Gebinde trocken und kühl bei max. 4 °C mind. 12 Monate haltbar. Es wird empfohlen, nach der Öffnung den gesamten Packungsinhalt aufzubrauchen. Geöffnete Packungen kühl sowie gut verschlossen lagern und zügig aufbrauchen.

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Dieser Artikel darf nur mit einem gültigen Pflanzenschutzsachkundenachweis verkauft werden!
Wenn Sie im Besitz eines gültigen Pflanzenschutzsachkundenachweises sind, können Sie uns diesen hier zukommen lassen!


Auf Lager
sofort lieferbar
Einzelpreis 62,00 EUR
Preis enthält MwSt zzgl. Versandkosten
Menge:

Drucken